Home
Kinder und Jugend
Programm
Wegbeschreibung
Leitbild
Spenden
Kontaktformular
Datenschutzerklärung
Impressum


Besucher


 

Herzlich Willkommen auf der Website der LKG Nürnberg-Reichelsdorf

 

 

Ich freue mich, Sie auf unserer Website begrüßen zu dürfen. Im Namen der LKG Nürnberg-Reichelsdorf möchte ich Ihnen Gottes Segen und viel Spaß beim Durchstöbern der Seite wünschen.

                                                                                                                          Gemeinschaftspastorin Liesbeth Ziegler

 

 

 

 

 

 

     

 

Fallende Blätter

Wir merken, der Sommer geht seinem Ende zu. Der beginnende Herbst mit seinen fallenden Blättern erinnert uns an das Werden und Vergehen im Leben, aber auch an eine großartige Verheißung Gottes:

Solange die Erde steht, soll nicht aufhören Saat und Ernte, Frost und Hitze, Sommer und Winter, Tag und Nacht.      1. Mose 8,22

Wenn es auf Herbst und Winter zugeht, beschleicht uns manchmal ein banges Gefühl. Die Tageszeit wird zunehmend kürzer, die Nächte länger und kälter. Die düstere Jahreszeit beginnt.

Unser geplantes Jahr geht auch dem Ende zu. Ist das aufgegangen, was wir gesät haben? Konnten wir eine Ernte einbringen? Sind wir zufrieden mit dem, was wir erreicht haben? Sind wir enttäuscht und entmutigt?

Im Wechsel des Jahreslaufs wissen wir, dass auch dann, wenn es nach Ende und Vergehen aussieht, Leben möglich ist. Auch wenn jetzt die Blätter fallen und alles kahl wird, die Erfahrung der letzten Jahre haben gezeigt, dass im nächsten Frühjahr alles wieder sprießt und zu neuem Leben erwacht. So erklingt es auch aus der Verheißung Gottes.

Auch unser Lebenslauf wird oft mit Wachstum und Gedeihen, mit Reife und Fruchtstand verglichen.

In Psalm 1 heißt es dazu:

Wohl dem, der nicht wandelt im Rat der Gottlosen,
                                           noch tritt auf den Weg der Sünder, noch sitzt, wo die Spötter sitzen,                                                      sondern hat Lust am Gesetz des Herrn und sinnt über seinem Gesetz Tag und Nacht!

Der ist wie ein Baum, gepflanzt an den Wasserbächen,

der seine Frucht bringt zu seiner Zeit ...

Blühen - reifen - vollenden - nicht "vergehen", so sehe ich unseren Lauf. "Vollenden" bedeutet nicht so sehr zu Ende gehen, aus sein. Ich könnte dafür auch sagen: abrunden. Ein prall gefüllter Sack reifer Früchte. Nun wissen wir schmerzlich, dass in der Natur wie auch in unserem Leben nicht alles ohne Makel reift und gedeiht.

Aber ein Leben unter der Verheißung Gottes darf mit seiner Gnade rechnen, mit seiner Liebe, seiner Vergebung, seiner Neuschöpfung. Haben wir noch Hoffnung auf Frucht in unserem Leben? Auf Wachstum in der Gemeinschaft? Was trauen wir Gott zu?
Blühen - reifen - vollenden? Nach Winter neuer Frühling?

Gott hat den Regenbogen als verstärkendes Zeichen für seine Verheißung gegeben, als Zeichen seines Bundes mit uns! Wir wollen nicht aufhören, auf Wachstum und Reife und Frucht zu hoffen!

 

 

Liesbeth Ziegler                                                                                                                         Reichelsdorf, den 22.09. 2022                                        

                                                                                                  

­­­­­­


 

Direkte Kontaktmöglichkeiten:
 
 
Pastorin Liesbeth Ziegler
Handy: 0157-71296538
Tel: 0911 64388443
lziegler@lkg-reichelsdorf.de
 
 
Gabriele Lauffs     
  (Vorsitzende)      
Handy: 0151 67322435

alauffs@t-online.de

 

 

                       Theo Schmidt

                         (Kassierer)

               schmidt@lkg-reichelsdorf.de 

 

 

                                            Almond Lauffs

                                             (Vorsitzender)  

                    (jeweils ab 17:00 Uhr): Tel: 0911 6370605       

                                     Handy: 0151 23045809

                                        alauffs@t-online.de

 
Eva Gackstatter
 (stelllv. Kassiererin)
 
 

 

 


Top
Landeskirchliche Gemeinschaft N-Reichelsdorf | info@lkg-reichelsdorf.de